Yereta Folo: Selbstständigkeit fördern – Digitalisierung schulen (2020 – 2021)

Yereta Folo: Selbstständigkeit fördern – Digitalisierung schulen (2020 – 2021)

Im Rahmen des Projektes „Yereta Folo“ wurden junge Menschen mit Migrations- oder Fluchtgeschichte im selbstständigen und sicheren Umgang mit Computer, Internet und Smartphone geschult.

Ob das Erstellen von E-Mail-Zugängen, Online-Registrierungen bei Behörden und anderen Plattformen oder der geübte Umgang mit der Tastatur: Ohne digitale Kompetenz ist soziale Teilhabe heutzutage nur noch sehr eingeschränkt möglich. Im Rahmen mehrwöchiger Computerkurse konnten wir etwa 120 Menschen mit Flucht- oder Migrationsgeschichte ein umfangreiches Lernangebot im Bereich Digitalisierung machen und dabei gezielt auf die individuellen Bedarfe eingehen.

„Learning by doing“ stand hier im Vordergrund: Von Beginn an wurden die Teilnehmenden motiviert, in praktischen Übungen das neu Erlernte selbstständig umzusetzen. So konnten Ängste schnell durchbrochen und nachhaltige Erfolge erzielt werden.

Wir bedanken uns bei Aktion Mensch und Aktion Neue Nachbarn für die freundliche Unterstützung dieses Projektes.

Date:

Post a Comment